Ein Auto für Kiara und Ihre Eltern

 

Nachdem uns im Dezember 2016 jemand in unser Auto gefahren ist, sind wir auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug für uns. Aufgrund der vielen Hilfsmittel und dem sperrigen Rehabuggy benötigen wir ein großes Auto, welches später auch Rollstuhlgerecht sein muss. 

 

Mittlerweile haben wir etwas gefunden, nun heißt es nur noch gut finanzieren. Wir konnten bereits etwas Geld ansparen und sind trotzdem auf Hilfe angewiesen. Mit Hilfe von Vereinen und Organisationen und unseren Familien hoffen wir bald wieder ein Auto zu besitzen.

 

Durch unsere Aktionen könnt auch ihr uns dabei behilflich sein


Hier erhaltet ihr Info´s über unsere Helfer 

Spenden durch Einkaufen